Queer-Feministisches Treffen

Hallo *,

beim letzten Treffen der Libertären Que(e)rulant*innen zeigte sich, dass
wir einerseits weiterhin und wieder linke, queer-feministische Politik
machen wollen und andererseits dafür mehr Mitstreiter_innen und
Unterstützer_innen brauchen!

Konkret wird dies bei unseren Ideen, sich in diesem Jahr wieder kritisch
und mit emanzipatorischen Inhalten am Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart
einzubringen.
Wir überlegen, ob wir uns mit Veranstaltungen in der Programmwoche sowie einer „Fußgruppe“ an der CSD-Parade beteiligen wollen.
Darüber und über mögliche Perspektiven, Bündnisse und Aktionen
queer-feministischer Praxen in Tübingen wollen wir uns austauschen und
vernetzen.
Dafür treffen wir uns am:
19.April 2012, um 19.30 Uhr, im Infoladen der Schellingstr. 6

Kommt zahlreich, wir freuen uns auf euch!

Für Leute und Gruppen die keine Zeit haben:
Solltet ihr Ideen haben, perspektivisch (aber nicht im Moment) mitarbeiten wollen oder euch schon in Planungen für den CSD, den 17.Mai (Internationaler Tag gegen Trans*phobue und Homophobie) u.ä. befinden, dann schreibt uns doch eine Mail.

Herzliche Grüße!

libertäre que(e)rulant*innen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.